dressed2win: Werber auf den c-ad-Walk

18. April 2004, 10:53
posten

Österreichs Werber präsentieren Kleidung österreichischer Designer - Einnahmen aus Eintritt und Spenden kommen Nachwuchs zu Gute

Adforum, der Club der Freunde der Werbe Akademie, lädt gemeinsam mit dem Partner ORF Enterprise am 15. April 2004 in die Halle E des Museumsquartiers. Im Rahmen der Abendveranstaltung "dressed2win" werden Geschäftsführer österreichischer Agenturen und Unternehmen, sowie Selbstständige der Kommunikationsbranche als Models auf des c-ad-walk gebeten, die Bedeutung von Mode als Teil der Kommunikation soll in den Mittelpunkt gerückt werden.

Leistungsstipendium

Die Einnahmen aus Eintritt und Spenden kommen einem jungen Werber zu Gute, adforum vergibt in diesem Jahr erstmals ein Leistungsstipendium an einen österreichischen Studenten oder eine Studentin der Fachgebiete Werbung, Marketing, Public Relations oder Design.

Der Gewinner des Stipendiums erhält ein Praktikum im Ausland und einen finanziellen Zuschuss, um seine Lebenserhaltungskosten vor Ort in dieser Zeit finanzieren zu können. Die Verleihung dieses Preises findet im Rahmen von "dressed2win" statt.

Die "Models"

Über dem Laufsteg schreiten bei dressed2win Sissy Mayerhofer (News Verlag), Elisabeth Benda, Beate Mehler (Ghost Company), Elisabeth Muth (Planetsociety), Karin Strahner (KS), Angelika Trachtenberg (BBDO), Raphaela Vallon Sattler (McCann Erickson), Doris Ragette (RMS Austria), Herbert Zirbs (FCB Events & PR), Gerhard Puttner (AHA Puttner Red Cell), Hannes Sonnberger (BBDO), Albert Essenther (Euro RSCG E&E), Hans Bachmann (Communication in flow), Alois Grill (Grill & Thompson), Josef Koinig (Jung von Matt/Donau), Marius Demner (D,M&B), Andreas Bauer (FCB), Marcus Enzi (BBDO). (red)

Nähere Infos

adforum

Share if you care.