Italien: Milan nur 2:2 gegen Chievo, AS Roma verliert gegen Bologna

4. April 2004, 17:46
24 Postings

Siege für Juventus, Lazio und Inter - Erste Verurteilung im Zusammenhang mit abgebrochenem Rom-Derby

Rom - Spitzenreiter AC Milan hat am Sonntag in der italienischen Serie A nach seiner wochenlangen Erfolgsserie einen Rückschlag erlitten. Der Champions League-Sieger kam am 27. Spieltag im heimischen Giuseppe Meazza-Stadion gegen Chievo Verona über ein 2:2 nicht hinaus. Da auch Verfolger AS Roma mit einer 1:2-Heimniederlage gegen den Manninger-Klubs FC Bologna gehörig patzte, verdrängte Titelverteidiger Juventus Turin mit einem 3:1-Heimsieg über Aufsteiger Modena die Römer von Rang zwei. Milan hat allerdings einen beruhigenden Vorsprung von neun Zählern auf Juve und elf auf Roma, das jedoch wegen des abgebrochenen Derbys gegen Lazio ein Spiel weniger ausgetragen hat.

Die Mailänder lagen gegen Chievo bereits 0:2 zurück und retteten mit Glück noch einen Punkt. Andrea Pirlo gelang in der 80. Minute der Anschlusstreffer, bevor Stürmerstar Andrej Schewtschenko in der Nachspielzeit mit seinem 20. Saisontreffer das 2:2 erzielte. Matchwinner für die Turiner war am Sonntag der Franzose David Trezeguet mit zwei Treffern.

Neben Bologna (Manninger spielte nicht) gelang auch dem zweiten Österreicher-Klub ein voller Erfolg. Brescia fertigte Schlusslicht Ancona mit 5:2 ab, wobei Markus Schopp erst in der 87. Minute beim Stand von 5:2 eingewechselt wurde. Besonders umjubelt wurde der zweifache Brescia-Torschütze Roberto Baggio. Italiens legendärer Stürmer präsentiert sich derzeit in seiner letzten Serie-A-Saison in so grandioser Form, dass ihn Giovanni Trapattoni sogar noch einmal in die Nationalmannschaft berufen hat.

Sechs Monate für Randalierer

In Rom hat ein Gericht im Zusammenhang mit dem Abbruch des Derbys zwischen Roma und Lazio inzwischen eine erste Verurteilung ausgesprochen. Ein gewalttätiger Fan wurde zu sechs Monaten Haft verdonnert, weitere Prozesse folgen.

Das Match war beim Stand von 0:0 kurz nach der Halbzeitpause abgebrochen worden, bei den folgenden Straßenschlachten zwischen Randalierern und der Polizei wurden 170 Menschen verletzt. (APA/dpa/red)

Italien - 27. Runde:

Sonntag:

  • AC Milan - Chievo Verona 2:2
  • AS Roma - Bologna 1:2
  • Brescia - Ancona 5:2
    (Markus Schopp ab 87. Minute)
  • Juventus Turin - Modena 3:1
  • Parma - Empoli 4:0
  • Perugia - Lazio Rom 1:2
  • Reggina - Inter Mailand 0:2
  • Sampdoria Genua - Lecce 2:2
  • Siena - Udinese 1:0
    Share if you care.