Niedermeyer vor Einigung mit Mobilkom und tele.ring

4. April 2004, 11:12
1 Posting

Nach Eigentümerwechsel soll es ab Anfang Mai Handys für alle Netze geben

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, steht die Elektrohandelskette Niedermeyer unmittelbar vor einer Einigung mit den Netzbetreibern Mobilkom und tele.ring, künftig auch Handys für deren Netze zu vertreiben.

Angebot

Bis Jahresende war die Kette im Eigentum von T-Mobile gestanden und hatte, mangels Einigung mit den beiden Unternehmen, nur Geräte für T-Mobile, One und zuletzt Hutchison angeboten. Mit der im Jänner erfolgten Übernahme von Niedermeyer durch ein Konsortium um den Sanierer Erhard Grossnigg steht eine Änderung der bisherigen Vertriebspolitik unmittelbar bevor.

Einigung

Wie Mobilkom und tele.ring übereinstimmend bestätigten, wurde nun eine grundsätzliche Einigung erzielt, die Vertragsdetails werden in den nächsten Wochen ausverhandelt. Läuft alles nach Plan, sollen schon ab Anfang Mai Handys aller Netzbetreiber bei Niedermeyer erhältlich sein. (red)

Share if you care.