Spanien: Siege für Real und Valencia

2. April 2004, 10:29
2 Postings

5:1-Kantersieg der Königlichen gegen Sevilla - Spiel zwischen Betis und Barcelona wurde wetterbedingt verschoben

Madrid - Valencia durfte sich am Sonntag nur wenige Stunden über die Tabellenführung in der spanischen Fußball-Meisterschaft freuen, dann holte sich Real wieder die Spitzenposition in der Primera Division zurück. Valencia hatte sich zunächst mit einem 3:0-Erfolg bei Racing Santander auf Platz eins gesetzt, aber der Titelverteidiger konterte im Abendspiel mit einem 5:1-Kantersieg gegen den FC Sevilla.

Santiago Solari (6.) und Ronaldo (45.) brachten die Hausherren vor 60.000 Fans zur Pause mit 2:0 in Führung, ehe Sevilla nach dem Wechsel durch einen Elfmeter von Julio Baptista (59.) der Anschlusstreffer gelang. Zinedine Zidane (64.), Michel Salgado (75.) und erneut Ronaldo (90+2.) fixierten aber den klaren Erfolg der Gastgeber.

Für Zidane endete die Partie jedoch nach einer Oberschenkel-Blessur mit einer Auswechslung, am Montag musste der französische Spielmacher wegen Adduktoren-Problemen deshalb auch auf seine Teilnahme am Länderspiel in den Niederlanden verzichten. Zuvor hatten auch schon Robert Pires und Patrick Vieira (beide Arsenal) sowie Steve Marlet (Olympique Marseille) Frankreichs Teamchef Jacques Santini für die Begegnung in Rotterdam abgesagt. (APA/Reuters/AFP)

Spanien - 30. Runde:

Samstag:

  • Real Sociedad - Deportivo La Coruna 1:2
  • Espanyol Barcelona - Athletic Bilbao 2:1

    Sonntag:

  • Celta de Vigo - Real Saragossa 0:2
  • Malaga - Albacete 1:1
  • Santander - Valencia 0:3
  • Real Murcia - Mallorca 2:0
  • Valladolid - Osasuna Pamplona 1:1
  • Villarreal - Atletico Madrid 0:0
  • Betis Sevilla FC Barcelona verschoben
  • Real Madrid FC Sevilla 5:1
    • Das Match zwischen Betis Sevilla und Barcelona konnte nicht ausgetragen werden.

      Das Match zwischen Betis Sevilla und Barcelona konnte nicht ausgetragen werden.

    Share if you care.