Klausjürgen Wussow heiratete heimlich Scholz-Witwe

2. April 2004, 22:34
6 Postings

Zum vierten Mal getraut - Streng geheime Hochzeit in Berlin

Berlin - Klausjürgen Wussow (74, "Schwarzwaldklinik") hat sich zum vierten Mal verehelicht: Vier Wochen früher als geplant hat der Schauspieler die Witwe von Box-Legende Bubi Scholz, Sabine Scholz (45), heimlich in Berlin geheiratet, berichtet die "Bild"-Zeitung (Samstagsausgabe).

Die Trauung sei streng geheim im Charlottenburger Standesamt gewesen. Nicht einmal die Kinder Barbara (42) und Alexander (39) sowie sein jüngster Sohn Benjamin (10) seien dabei gewesen, schrieb das Blatt. Die Rechte an der Hochzeitgeschichte sollen die frisch getrauten Eheleute laut einem Freund an eine Frauenzeitschrift verkauft haben.

Das Hochzeitsessen hat das Paar am Donnerstagmittag im Restaurant "Eulenspiegel" veranstaltet, bestätigte das Restaurant der dpa. Laut "Bild" habe das Paar seine Hochzeitsnacht in einem Hotel verbracht.

Vor einigen Wochen hatte es bereits Gerüchte um die Beziehung der beiden gegeben. Sabine Scholz soll angeblich den 74-Jährigen geschlagen und ausgesperrt haben. Die Hochzeit war ursprünglich für den 75. Geburtstag Wussows am 30. April geplant.

Wussow hatte zuletzt in einem Interview bedauert, sein Leben lang von den Frauen ausgenutzt worden zu sein. Ohne Sabine Scholz würde er auf der Straße stehen. Wussow war in erster Ehe mit der Schauspielerin Jolande verheiratet. Von 1960 bis 1992 war die österreichische Schauspielerin Ida Krottendorf seine Ehefrau.

1992 heiratete er die Münchner Journalistin Yvonne Viehöver. Die Trennung des Paares 2000 wurde von einer beiderseitig über die Medien ausgetragenen Schlammschlacht begleitet, die sich bis zur Scheidung 2001 hinzog. (APA)

  • Der Schauspieler Klausjürgen Wussow und seine nunmehr Angetraute, Sabine Scholz, auf einem Archivbild.

    Der Schauspieler Klausjürgen Wussow und seine nunmehr Angetraute, Sabine Scholz, auf einem Archivbild.

Share if you care.