Embedded-PC für mehr Netzwerksicherheit

2. April 2004, 10:51
5 Postings

Kostengünstige Firewall für kleinere Unternehmen

Mit dem Embedded-PC FW100V hat der Anbieter von Hard- und Software für die rechnergestützte Messtechnik PLUG-IN Electronic eine neue kostengünstige Sicherheitsplattform gelauncht. Die Lösung, die speziell auf Applikationen wie Firewalls, Router, Virtual-Private-Networks (VPN), SSL/TLS oder IDS zugeschnitten ist, eignet sich vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen.

Das System basiert auf einem Low-Power-VIA-Eden-Prozessor mit 400 MHz und ist mit einem 64 Megabyte großen Arbeitsspeicher sowie zwei USB-Ports, bestückt. Zudem verfügt es über vier 10/100Base-TX-Ethernet-Ports die für den schnellen Datentransfer im Internet ausgelegt sind. Zur Speicherung von Anwenderdaten oder Programmen ist ein CompactFlash-Typ-II-Sockel für Solid-State-Disks integriert. Ergänzt wird die Ausstattung mit einem neunpoligen Sub-D-Stecker zum Anschluss einer Bedienkonsole.

Sicherer Internet-Zugang

"Genau wie große Unternehmen benötigen auch kleinere Firmen oder Heimanwender einen sicheren Internet-Zugang. Sie haben jedoch häufig nicht die technischen und finanziellen Ressourcen für den Einsatz komplexer Systeme. Durch unsere neue Sicherheitsplattform können nun auch kleine Büros solche Geräte installieren und somit einen zuverlässigen Netzwerkzugang realisieren", erklärt PLUG-IN-Geschäftsführer Christian Neumeyr. Über den Ladentisch wird der Embedded-PC inklusive Treiber und Utility-Software zu einem Preis von 300 Euro gehen. (pte)

Share if you care.