Start des Literaturwettbewerbs "Wortlaut"

18. April 2004, 18:01
1 Posting

Am 5. April startet der FM4 Literaturwettbewerb 2004 zum Thema "werktags"

Warum schreiben Sie?" Die Frage ist alt und die von den Autoren wahrscheinlich am meisten gehasste. Es gibt darauf klassische Antworten: Der italienisch-schweizerische Autor Dante Andrea Franzetti sagte, er schreibe, damit er in der Pension gute Bücher lesen könne, die eigenen natürlich. Peter Bichsel meinte: "Ich schreibe, weil ich ein schlechter Fußballer bin". Und der arrogante, faschistische und leider nicht ganz unbegabte Gabriele D'Annunzio antwortete: "Ich schreibe, weil ich es kann".

"Warum schreiben Sie nicht?", fragt nun FM4 und führt bereits zum dritten Mal seinen Literaturwettbewerb "Wortlaut" durch. Starttermin ist der 5. April 2004. In einer Sondersendung FM4 Connected (14-17 Uhr) wird sich eine Stunde lang alles ums Schreiben und "Wortlaut" drehen. Wer ab diesem Termin eine Kurzgeschichte zum Thema "werktags" schreiben will, hat ab dem 5.4. bis zum 20. Juni 2004 Zeit, diese unter wortlaut.fm4@orf.at einzureichen.

Natürlich gibt es einige Dinge, die zu beachten sind: Wer mitmachen will, darf noch kein Buch veröffentlicht haben und muss den eingereichten Beitrag exklusiv für FM4 verfassen. Keine handschriftlichen Texte, keine Gedichte! Die Kurzgeschichte darf nicht länger als maximal zehn Schreibmaschinenseiten (pro Seite höchstens 40 Zeilen) sein. Im Juli wird dann eine redaktionelle Jury die Einsendungen (im vorigen Jahr 600 Texte aus Österreich, Deutschland und der Schweiz) sichten und eine Vorauswahl von 20 Texten treffen, diese gehen an eine mit Autoren, Journalisten und der letztjährigen Preisträgerin Christina Lehner besetzte "Promi-Jury", welche die zehn Siegertexte kürt. Als Preise winken ein Notebook (1. Platz), ein Sparbuch (ca. 1000 Euro, 2. Rang), eine Städtereise für zwei Personen (3. Platz) und für den 4. bis 10. Rang Büchergutscheine. Das ALBUM druckt den Siegertext im September vollständig ab.

"Wir wollen Eure Kurzgeschichte!", heißt es auf dem FM4-wortlaut-flyer, Nachwuchs- literatInnen oder solche, die es werden möchten, sollten sich diese Chance nicht entgehen lassen. (steg, DER STANDARD, ALBUM, Printausgabe vom 27./28.3.2004)

Weitere Infos ab Ende März unter: http://fm4.orf.at/wortlaut
Share if you care.