Arabische Literatur will sich würdig präsentieren

5. April 2004, 19:03
posten
Leipzig - Mit einer Fülle von Ausstellungen, Lesungen und Diskussionsforen will sich die arabische Welt vom 6. bis 10. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse präsentieren.

Die Organisatoren des Zusammenschlusses von 22 arabischen Staaten zeigten sich am Freitag auf der Leipziger Buchmesse optimistisch, in den noch verbleibenden Monaten das Programm stemmen zu können. Sie versprachen einen repräsentativen Querschnitt der Länder. Auch regierungskritische Schriftsteller würden eingeladen.(APA/dpa)

Share if you care.