Lowe GGK schickt ungebetene Gäste wieder ham

20. April 2004, 19:43
6 Postings

Almdudler kehrt mit einem neuen Film ins Fernsehen zurück - Mit Ansichtssache und Spot

Almdudler, kehrt mit einem neuen Film ins Fernsehen zurück. Wie schon seit einigen Jahren auch diesmal unter der kreativen Ägide der Lowe GGK.

Der Plot

Auf der Terrasse einer Berghütte, die über und über mit Almdudler-Werbematerial versehen ist, genießen ein paar Freunde und Einheimische den schönen Tag. Und selbstverständlich ihren Almdudler. Da plötzlich nähert sich Unheil in Form eines norddeutschen Reisebusses, aus dem zu allem Überfluss noch dröhnender Techno dringt.

Doch als der Bus die Hütte erreicht, erleben wir eine Überraschung: Die Almdudler-Schirme, Fahnen, Schilder, Flaschen und Gläser – all das ist plötzlich verschwunden. Wozu diese Versteck-Aktion? Die Auflösung folgt sogleich: "Wenn die keinen Almdudler hab’n, geh ich wieder heim!", so die Anführerin der penetranten Pauschaltouristen-Bande. Und reagiert damit genauso, wie man es von ihr erhofft. (red)

Credits

Auftraggeber: Almdudler | Agentur: Lowe GGK | CD: Marco Kalchbrenner, Jan Dirk Snel | AD: Wolfgang Hatwieger | Text: Michaela Schwarz | Grafik: Margot Horcher | Beratung: Michaela Heumann, Karin Vyborny | FFF: Ulli Wendl | Filmproduktion: Mican Film | Regie: Guntmar Lasnig

Share if you care.