Telenor lagert IT-Geschäft an EDB aus

2. April 2004, 10:36
posten

Norwegischer Konzern erwartet jährliche Mio.-Einsparungen

Der norwegische Telekommunikationskonzern Telenor hat mit dem IT-Dienstleister EDB Business Partner einen Vertrag über die Auslagerung seines IT-Geschäfts abgeschlossen. Das teilten beide Unternehmen heute, Freitag, mit. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von insgesamt sieben Jahren und einen Wert von 5,3 Mrd. Kronen (628,3 Mio. Euro).

EDB wird im Gegenzug den Großteil seines Telekommunikationsgeschäftes für 400 Mio. Kronen (47,4 Mio. Euro) an den Servicedienstleister Accenture verkaufen. Telenor hat gleichzeitig eine Vereinbarung mit Accenture über den Kauf von Anwendungsdienstleistungen getroffen. Insgesamt sollen die heute abgeschlossenen Verträge Telenor jährliche Einsparungen von 250 bis 350 Mio. Kronen (29,6 bis 41,5 Mio. Euro) bringen.

"Die Vereinbarungen werden die Geschäftsabläufe des Konzerns effizienter machen und uns die Realisierung von erheblichen Kostenreduzierungen ermöglichen", sagte Telenor-CEO Jon Frederik Baksaas. EDB wiederum erwartet sich Steigerungen im Kapazitäts-Bereich sowie bei der fachlichen Kompetenz. Dadurch kann sich das Unternehmen nach eigenen Angaben besser für größere Outsourcing-Projekte empfehlen. (pte)

Link

Telenor

Share if you care.