Frauenbeteiligung in Europa

22. April 2004, 20:36
posten

Konzepte Europäischer BürgerInnenschaft, politische Partizipationsmöglichkeiten und feministische Perspektiven

Vor dem Hintergrund aktueller politischer Diskussionen im Rahmen des EU-Konvents aber auch rund um den Erweiterungsprozess der Europäischen Union stellt sich auch die Frage nach den politischen Beteiligungsmöglichkeiten und ­Wünschen von Frauen mit ungebrochener Dringlichkeit.

Der Frage nach neuen ­geschlechtergerechten Konzepten Europäischer BürgerInnenschaft wurde bislang wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Die Konferenz greift diese Frage auf und nimmt dabei die Möglichkeiten und Herausforderungen politischer Frauenbildungsarbeit in den Blick. Dabei werden auch Möglichkeiten der nachhaltigen Stärkung des politischen Engagements von Frauen im europäischen Kontext diskutiert.

Mit
Ute Gerhard, Universität Frankfurt/D
Gret Haller, Bern/CH
Maria Milagros, Barcelona/Spanien
Alenka Svab, Ljublana/Slovenien
Rabeya Müller and Miyesser Ildem, Köln/D
(red)

Frauenbeteiligung in Europa
Internationale Konferenz zu Möglichkeiten und Herausforderungen politischer Frauenbildung in Europa
29. April - 2. Mai, 2004
in­ Salzburg-St. Virgil/Österreich.

Share if you care.