Disney versucht es mit einem Klassiker der Kinder-Fantasy

2. April 2004, 12:13
2 Postings

"Shrek"-Regisseur verfilmt "Die Chroniken von Narnia" von C. S. Lewis

Wien - Die Walt Disney Studios und Walden Media bringen "Die Chroniken von Narnia" ins Kino. Die Verfilmung des ersten von sieben Bänden von C. S. Lewis soll zu Weihnachten 2005 in die Kinos kommen, heißt es in einer Aussendung von Buena Vista International. Als Regisseur konnte Andrew Adamson ("Shrek", "Shrek 2") gewonnen werden. Der Vertrag sieht auch die Verfilmung der übrigen Bände vor.

Klassiker

"Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia", der erste Band einer sieben Bücher umfassenden Bestseller-Reihe, thematisiert den Kampf zwischen Gut und Böse, in der sich der prächtige Löwe Aslan den Mächten der Dunkelheit in der magischen Welt von Narnia stellen muss.

Eine böse Hexe ist dafür verantwortlich, dass in Narnia seit 100 Jahren Winter herrscht, aber den Prophezeiungen zufolge werden vier Menschen gemeinsam mit Aslan den Zauber brechen. Als die vier Geschwister Lucy, Susan, Edmund und Peter durch einen Kleiderschrank die magische Welt von Narnia betreten, bahnt sich eine Schlacht von abenteuerlichen Ausmaßen an.

Buchreihe

Seit der Veröffentlichung von "Die Chroniken von Narnia" 1950 erreichten die Bücher des in Belfast (Nordirland) geborenen Autors weltweit eine Auflage von 85 Millionen. Auf "Der König von Narnia" folgten der die Vorgeschichte erzählende Band "Das Wunder von Narnia" sowie die weiteren Folgebände "Prinz Kaspian von Narnia", "Die Reise auf der Morgenröte", "Der silberne Sessel", "Der Ritt nach Narnia" und als letztes Buch der Reihe "Der letzte Kampf", der mit dem angesehenen Carnegie Preis für Kinderliteratur ausgezeichnet wurde. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kampf für das Gute mit Aslan

Share if you care.