Die ESA wächst

2. April 2004, 13:08
posten

Griechenland und Luxemburg werden als Mitglieder aufgenommen

Kiruna/Wien - Die europäische Weltraumorganisation ESA bekommt Zuwachs. Ein Antrag auf Mitgliedschaft von Griechenland und Luxemburg wurde bei einer Sitzung des ESA Council am 24. und 25. März in Kiruna (Schweden) angenommen. Die beiden Länder werden mit 1. Dezember 2005 Vollmitglieder der ESA.

Zur Zeit besteht die Weltraumorganisation aus 15 Mitgliedern, durchwegs europäische Länder. Österreich ist seit 1987 Vollmitglied der ESA. Die Organisation hatte 2002 ein Budget von 2,7 Milliarden Euro und beschäftigt derzeit rund 1.900 Mitarbeiter. (APA)

Link
ESA
Share if you care.