Update für Windows Mobile 2003 präsentiert

1. April 2004, 21:41
9 Postings

Second Edition des Pocket-PC-Betriebssystems auf der Windows Mobile Developer Conference 2004 vorgestellt

Auf der Mobile Developer Conference 2004 hat Microsoft-Gründer Bill Gates höchstpersönlich die Second Edition des Pocket-PC-Betriebssystems Windows Mobile 2003 präsentiert. Die Software soll zahlreiche neue Features ermöglichen.

Die Neuerungen

Pocket-PCs, die mit de Econd Edition ausgerüstet sind, können den Display-Inhalt vom Hoch- auf das Querformat umschalten und ünterstützen Panels mit Auflösungen bis zu 480 x 640 Pixel. Zu den weiteren Neuerungen zählen ein leicht verändertes Start-Menü, der Umgang mit Shortcuts in der Zeichenerkennung Transcriber und mehr Sicherheit bei WLAN-Verbindungen. Experten kritisieren, dass es keine Verbesserungen bei Pocket Office oder dem umständlichen Schließen von Anwendungen gäbe - gröbere Änderungen sind daher für Windows Mobile 2005 zu erwarten.(red)

  • Microsoft-Chef Bill Gates zeigte bei seiner Keynote auf der Microsoft Mobile Developers Conference in San Francisco, Kalifornien das Motorola MPx mit Windows Mobile Software vor.
    foto: epa/lou dematteis

    Microsoft-Chef Bill Gates zeigte bei seiner Keynote auf der Microsoft Mobile Developers Conference in San Francisco, Kalifornien das Motorola MPx mit Windows Mobile Software vor.

Share if you care.