Zwei Krügerln mehr pro Kopf und Jahr

1. April 2004, 16:12
11 Postings

Bierkonsum steigt in Österreich wieder

Wien - Im Jahr 2003 hat der durchschnittliche Österreicher 110 Liter Bier getrunken, um ein Liter vulgo zwei Krügerln mehr als noch ein Jahr zuvor. "Wir hoffen auf einen anhaltenden Aufwärtstrend, denn das ist das zweite Plus in Folge", sagt dazu Johann Sulzberger, Obmann des Brauereiverbandes und Brau-Union-Österreich-Vorstand, bei der Präsentation der Jahresstatistik 2003 am Mittwoch.

Der Bierkonsum in Österreich fiel von mehr als 120 Litern Anfang der 90er-Jahre auf 107 im Jahr 2001. Seit damals geht es wieder leicht bergauf. Laut Sulzberger habe "der oberste Bierverkaufsleiter, Petrus, gut gearbeitet", sprich: der heiße Sommer habe vermehrt zum Bestellen von Hopfenkaltschalen animiert.

Es gibt derzeit rund fünfhundert österreichische Biere, gebraut von 54 Unternehmen an 62 Standorten. Der Jahresausstoß betrug 8,9 Millionen Hektoliter, davon rinnen 8,4 Millionen in heimische Kehlen. Den größten Ausstoß hat mit Abstand die Heineken-Tochter Brau-Union-Österreich ("Gösser", "Schwechater", "Zipfer" etc.), gefolgt von Stiegl und Ottakringer. Dazu kommen noch Gasthaus- und Hausbrauereien, mittlerweile gibt es österreichweit 93.

"Kofferraumimporte"

Sulzberger befürchtet, dass mit dem Öffnen der Ostgrenzen ab Mai 2004 die so genannten "Kofferraumimporte" von Bierkisten wieder zunehmen - vor allem deswegen, weil eines der Bierländer Europas, nämlich Tschechien, der EU beitritt.

Eine genauere diesbezügliche Prognose wollte der Brauer nicht abgeben, aber der Verband will dieses Argument verwenden, um wieder einmal beim Finanzminister um eine Senkung der Biersteuer anzusuchen.

Das Letzte, was die Bierwirtschaft erreichen konnte, war eine Abrundung von 0,08 Euro pro Hektoliter und Plato-Grad. Trotzdem ist die Biersteuer nach wie vor bei uns höher: In Tschechien sind etwa für einen Hektoliter 12-gradigen Bieres 8,43 Euro zu entrichten, in Deutschland 9,44, in Österreich 24,96 Euro. (DER STANDARD Printausgabe, 25.03.2004 szem)

Share if you care.