Energy für Kronehit: Mehrheit an Mediaprintsender vor Verkauf

6. April 2004, 19:29
posten

"Krone" und "Kurier" sollen nur 30 Prozent an der überregionalen Radiokette behalten

Noch ist kein Vertrag unterschrieben. Doch Energy macht offenbar ernst mit der lange kolportierten Übernahme der Mehrheit an Kronehit.

Die französische NRJ-Gruppe hat dem Einstieg vor längerem grundsätzlich zugestimmt, Partner sind möglich. Der Gesellschafter der Mediaprint hießen den Deal vorige Woche gut, berichtet News.

Nur 30 Prozent an der überregionalen Radiokette sollen "Krone" und "Kurier" behalten. So will man den Kartellbehörden die Zustimmung erleichtern.

Wie sonst nur in Frankreich - neben dem europaweit laufenden Jugendradio weitere für Oldies, 70er bis 90er und Chanson/Comedy - will NRJ künftig in Österreich zwei Formate betreiben. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 25.3.2004)

Share if you care.