Dritter Kandidat für Präsidentschaftswahl

20. April 2004, 19:27
6 Postings

Demner, Merlicek & Bergmann schickt Neopolitiker Max Putz für den XXXLutz ins Rennen

Demner, Merlicek & Bergmann schickt Neopolitiker Max Putz für den XXXLutz ins Rennen um die Hofburg. Das Wahlkampfkomitee, bestehend lediglich aus dem engsten Familienkreis – Linda, Oma und Putzi Putz –, braucht sich "im Gegensatz zu denen der Konkurrenten in puncto Originalität und Prominenz nicht zu verstecken", meinen die Kreativen von Demner.

Am 26. März könnte es jedenfalls eine Riesenüberraschung in dem bisher als farblos kritisierten Wahlkampf geben. Mariusz Jan Demner: "Wir haben bis heute die Finger von parteipolitischen Kampagnen gelassen. Aber die Putz-Kampagne ist einfach zu reizvoll". (red)

Credits

Auftraggeber: Lutz Handels Ges.m.b.H. | Marketing/ Werbeleitung: Thomas Saliger | Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann | Geschäftsleiter: Thomas May | Konzept: Rosa Haider, Friederike Ivens | CD: Rosa Haider | AD: Friederike Ivens | Text: Marcus Zbonek, Betty Benedikt, Adrian Garcia-Landa, Georg Rernböck | Etatdirektor: Daniela Berlini | Beratung: Daniela Ebner | TV-Producer: Waltraud Broz

  • Artikelbild
    foto: demner
Share if you care.