Biermuseen in Saku und Tartu

24. Mai 2005, 12:37
posten

Im Harjugebiet eröffnete die Saku Brauerei, in Tartu die estnische Brauerei A. Le Coq jeweils ein Biermuseum

Seit 1820, als Karl Friedrich von Rehbinder die Brauerei auf seine Kosten bauen ließ, braut man in Saku Bier. Im ehemaligen Gebäude der ältesten Brauerei Estlands, wo man von 1909 bis 1992 Bier braute, befindet sich nun das Biermuseum. Der Besucher erhält Einblick in die Geschichte des Bierbrauens und kann zudem ausgestellte Utensilien und Verpackungen betrachten. Außerdem werden Bierverköstigungen und anderes veranstaltet. Das Museum ist täglich von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Die im selben Gebäudekomplex integrierte Bierstube hat an Wochentagen von 12 bis 23 Uhr und am Wochenende von 12 bis 2 Uhr nachts geöffnet. In Tartu hat die estnische Brauerei A. Le Coq auch ein Museum geöffnet. Das Museum legt den Schwerpunkt mehr auf die traditionelle Bierproduktion als auf die Brauerei selber. (red)

Share if you care.