Darabos soll Fischers Mandat im Nationalrat erhalten

1. April 2004, 17:47
50 Postings

Kandidaten für Zweiten NR-Präsidenten: Prammer, Cap und Schieder

Wien - SPÖ-Bundesgeschäftsführer Norbert Darabos soll das Mandat vom zweiten Nationalratspräsidenten Heinz Fischer erhalten - wenn Fischer entweder Bundespräsident wird oder im Sommer aus der Politik ausscheidet, berichtet der "Kurier" in seiner Mittwoch-Ausgabe. Darabos ist auf Platz 17 der SPÖ-Nationalratsliste gereiht und derzeit Fischers Wahlkampfleiter.

Noch offen sei, wer Fischers Amt als Zweiter Nationalratspräsident bekommt. Neben Frauenchefin Barbara Prammer und Klubchef Josef Cap taucht nun als dritte Variante der langjährige Abgeordnete Peter Schieder auf. Er ist allerdings bis Ende des Jahres Präsident des Europarates.

Außerdem berichtet der "Kurier", dass Außenministerin Benita Ferrero-Waldner (V), sollte sie nicht Bundespräsidentin werden, Österreichs nächste EU-Kommissarin werden könnte. (APA)

Share if you care.