"Opportunity" hat Landungskrater verlassen

27. April 2004, 13:47
5 Postings

Nachdem ein erster Versuch, eine 16-prozentige Steigung zu überwinden, misslang, hat die Sonde die Hürde jetzt gemeistert

Pasadena - Der Mars-Roboter "Opportunity" hat am Montag im zweiten Anlauf seinen Landungskrater verlassen. Nachdem am Sonntag der Versuch, die 16-prozentige, sandige Steigung direkt zu überwinden gescheitert war, gelang es schließlich mit einer Diagonalfahrt zum Rand des Kraters "Adler".

Der Missionsleiter in Pasadena, Matt Wallace, gestand eine kleine Nervosität beim zweiten Versuch ein. Als nächstes soll das sechsrädrige Vehikel einen Felsbrocken namens "Scoop" untersuchen und danach etwa 780 Meter zu einem größeren Krater fahren. Auf der anderen Seite des Roten Planeten erkundet unterdessen der Zwillingsroboter "Spirit" das Gelände. (APA/AP)

Share if you care.