"Die Sicherheit bei WLAN hinkt hinterher"

7. April 2004, 11:57
1 Posting

Der deutsche Innenminister Otto Schily sorgt sich um die Sicherheit bei drahtlosen Netzwerken

Der deutsche Innenminister Otto Schily (SPD) hat eine verbesserte Sicherheit für drahtlose Internet-Verbindungen gefordert. Er verwies am Samstag auf Schätzungen von Experten, wonach bis 2006 allein in Europa rund 20 Millionen Menschen öffentliche Funk-Zugänge ins Netz (WLAN) nutzen werden.

"Diese so genannten Hotspots bringen die Datenfunktechnik zu günstigen Preisen in die Fläche", sagte Schily in einem dpa-Gespräch. "Die Sicherheit hinkt der schnellen Ausbreitung dieser Technik hinterher."(APA/dpa)

Share if you care.