Neuer Bürochef für Gehrer

1. April 2004, 19:08
7 Postings

Elmar Wiesmann übernimmt Kabinett im Bildungsministerium - Simonitsch wechselt in die Privatwirtschaft

Wien - An der Spitze des Büros von Bildungsministerin Elisabeth Gehrer (V) kommt es zu einem Wechsel: Als neuer Kabinettschef fungiert ab sofort Elmar Wiesmann (41), sein Vorgänger Günther Simonitsch wird ab Juni kaufmännischer Geschäftsführer eines Forschungskompetenzzentrums im e-commerce-Bereich, wie das Ministerium in einer Aussendung bekannt gab.

Wiesmann war während seines Geschichte-Studiums Vorsitzender der Hochschülerschaft an der Universität Wien und arbeitete von 1991 bis 1994 als Referent für Bildungs- und Wissenschaftspolitik in der ÖVP. Anschließend wechselte er bis 2000 ins Büro von Erhard Busek bzw. Gehrer ins Unterrichtsministerium. In den vergangenen drei Jahren widmete sich Wiesmann seiner kurz vor dem Abschluss stehenden Dissertation und forschte zum Thema "Staatslehre und Staatsrecht in der 1. Republik und im Nationalsozialismus". Simonitsch stand nach dem Tod von Gehrers langjährigem Bürochef Peter Mahringer ein knappes Jahr an der Spitze des Kabinetts. (APA)

Share if you care.