"Das verräterische Herz"

2. April 2004, 14:26
1 Posting

Groteskes Horror-Porträt - Neues Motiv von Jung von Matt/Donau für das Wiener Schauspielhaus

Jung von Matt/Donau präsentiert das aktuelle Motiv zum Stück „Das verräterische Herz“. Wieder einmal verschmilzt ein Mensch mit einer Schlange – diesmal zu einem grotesken Horror-Porträt. Passend zum Stück "Das verräterische Herz" von Edgar Allan Poe, das ab 15. April 2004 im Schauspielhaus gegeben wird. Ein männlicher Ich-Erzähler gesteht einen Mord und beschreibt den Weg zur Tat und das Geständnis. (red)

Credits

Kunde: Schauspielhaus Wien | Agentur: Jung von Matt/Donau | CD: Günter Eder, Andreas Putz | Fotografie: Jork Weismann | Grafik: Stefanie Putz | Beratung: Josef Koinig, Caroline Floh | Postproduktion: Albert Winkler, Viennapai

  • Artikelbild
    foto: jung von matt
Share if you care.