Musikdownload mit gutem Gewissen: Das Angebot wächst nur langsam

8. April 2004, 13:21
17 Postings

Kostenpflichtige Download-Plattformen, "Tonspione" und Net-Labels - Als Ansichtssache

Bild 1 von 10

Wer Musik oder Filme über

eine Online-Tauschbörse "saugt", gerät in Gefahr, Urheberrechte zu verletzen - das ist wohl den meisten Usern von KaZaa und Co. mittlerweile klar. Doch die Versuchung ist groß, die legalen Alternativen dagegen noch überschaubar.

Share if you care.