ORF 1 verliert im Februar weiter

2. April 2004, 10:32
8 Postings

Sat.1, Pro Sieben wachsen - ATVplus legt leicht zu - Mit Grafik

2,4 Prozentpunkte weniger Marktanteil als noch im Jänner schafft ORF 1 im Februar bei der für Werbung wichtigen Zielgruppe der Zwölf- bis 49-Jährigen. ORF 2 kann mit plus 0,9 - ebenfalls bemessen nach allen TV-Haushalten - nicht ausgleichen.

In jenen 64 Prozent der österreichischen Haushalte, die ATV+ inzwischen eingestellt haben, steigert sich ORF 2 um immerhin 1,3 Prozentpunkte. Merklich zulegen konnten hier im Februar Pro Sieben und Sat.1.

ATV+ machte 0,2 Prozentpunkte gegenüber Jänner gut und liegt nun bei 3,5 Prozent Marktanteil in dieser Zielgruppe und bei 3,9 Prozent bei den Sehern bis 29.

Der ORF will erst am Dienstag die Marktanteile in Kabel- und Satellitenhaushalten veröffentlichen. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 2.3.2004)

  • Artikelbild
    grafik: standard
Share if you care.