Die Frisuren der Volksmusikanten

5. Februar 2012, 16:52
  • Aus einem steirischen Elch wurde ein steirischer Elvis.
    foto: andreas-gabalier.com

    Aus einem steirischen Elch wurde ein steirischer Elvis.

Warum die Tolle Andreas Gabalier erst zum Star machte

Es gehört zu den weniger beachteten Aspekten der volkstümlichen Musik, dass ihre Protagonisten oftmals über auffällige Frisuren verfügen. Von Andrea Berg bis zu Hansi Hinterseer spielt dabei der Föhn eine wichtige Rolle. Ist das Stimmchen etwas dünn, schafft er großflächig Volumen. Sitzen die Lederhose oder das Dirndl nicht optimal, verleiht zumindest die perfekt sitzende Frisur optimalen Halt. Das ist auch bei Andreas Gabalier so.

Der Steirer mit dem rot-weiß-karierten Schnäuztuch ist der neue Star in der Welt des zünftigen Herz-Schmerzes. Ein Volks-Rock-'n'-Roller, wie er sich selbst bezeichnet. Beziehungsweise ein Land-Rammstein, wie das Dirk Stermann letztens hübsch auf den Punkt brachte.

Rockabilly in der Krachledernen

Ein wesentlicher Teil von Gabaliers Erfolg ist dabei seiner Frisur zuzuschreiben. Ja, übelmeinende Zeitgenossen behaupten sogar, dass Gabalier erst zum gefragtesten aller Grazer Junggesellen wurde, nachdem er die trostlos in die Stirn hängenden Härchen in einem Moment ästhetischer Klarheit in die Höhe zwang. Sein Haupthilfsmittel war dabei der gute Geist aller Volksmusikanten, der Föhn.

Erst dank seiner tatkräftiger Unterstützung wurde aus einem steirischen Elch ein steirischer Elvis. Ein Rockabilly in der Krachledernen. Anders als der Mann aus Memphis weiß der Barde aus Graz aber, wie mit dem schwierigsten aller Föhn-Hilfsmittel umzugehen ist: dem Gel. Er schmiert es sich mit Bedacht ins Haar: Damit die Tolle auch schön sitzt. Und er in der Welt der Volksmusik nicht negativ auffällt. (Stephan Hilpold/Der Standard/rondo/03/02/2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 38
1 2

"Unser David Bowie heißt Heinz Schenk" wie die Rodgau Monotones schon Anfang der 80er erkannt haben.

OK! Die Frisuren sind sehr heutig!

Vor 70 Jahren war da ein Mann mit diesem kleinen Bart. Da sind dann auch sehr viele mit einem solchen Ding unter der Nase herumgelaufen!

Charles Spencer Chaplin, zum Beispiel. ;o)

solche NICHT-STARS hat man schon immer

zur ALLGEMEINEN VOLKSVERBLÖDUNG gebraucht!

die könige des stylings - nicht nur frisurtechnisch - sind immer noch die amigos

schlimm ist es nur, wenn ein Deutscher bei DSDS das Lied besser und mitreissender singt, als der Originalsänger :-)) :

ab 4:00

http://www.clipfish.de/special/d... ds-recall/

gabalier?

ist das der, den der tosic bezichtigt hat, auf irgendeinem cd cover als hakenkreuz abgebildet zu sein?

Gel und Foen ....

ich hoff', dass ist Insiderwissen, und er benuetzt's tatsaechlich. Ansonsten bitte recherchieren, wenn schon Rock-a-Billy zitiert wird. Gel gab's damals nicht und ist in der Rock'n'Roll/Rock-a-Billy Szene verpoent. Nu Nile oder Murray's Superior waer hier zu erwaehnen, es reicht auch, wenn's Pomade schreiben.

I föhn mei frisur für di weil seitdem magst du mi, kummst zu mein konzert dan hi und bringst mir dei marie. Hey mei frisur föhn i nur für di.

usw..

Zieht nicht so gemein über meine diesjährige Faschingsverkleidung her!

Der schaut aus wie der HC Strache.

die Tolle Andreas Gabalier

habe ich bei einem wetterbedingt langem Wochenende beim Haider, dem Alfons und beim David Beckham gesehen. Dann noch bei einigen Schaupielern bei einer deutschen Preisverleihung und bei ein paar Sportlern.
Scheint derzeit modern zu sein.
Viel Ähnlichkeit mitn H.C. Strache kann ich nicht erkennen, weder bei der Tolle noch bei der Physiognomie. Muss an meinen Dioptriens liegen...
;-)

Als Hansi Hinterseer kenne ich. Andrea Berg sagt mir auch etwas. Aber wer zum Teufel ist derjenige, den die Tolle angeblich zum Star machte?

i sing ka liad für di!

dududubi - wüst mit mir tanzen gehn......

der vermeintliche Feschak der seinen Zinken eh in jeder zweiten Promisendung in die Kamera hält.
der kleingeistige Bruder vom Typ der sich Sorgen macht über Dolly Buster und DancingStars

Omg , das Hirn wird einem heute zugemüllt....

Sorry - sagt mir auch nix. Liegt wohl daran, dass ich nie Radio höre und bei diesen Promisendungen immer wegschalte. Vielleicht schafft er es ja mal mit Torsten Frings oder Andi Herzog ins Dschungelcamp. Dann bin ich als Werderanerin wieder dabei und lerne den auch kennen.

Welches Hirn bitte ?

gääääähn

ohhh, Gabalier verwendet fön und gel, jetzt ist alles klar! Nächste Woche lesen wir im nächsten Standard Artikel über ihn vielleicht, dass er sich die Schuhe mit doppelter Masche bindet und hinterfragen dann wieder die strenggeheimen Gründe und Absichten dafür.

Klar, der Gesang kann es ja nicht sein!

Der kann ja weder singen, noch tanzen!

halt der michael jackson der volksmusik

.

Du musst ihn ja net mögen - aber als Michael Jackson brauchst ihn deswegen net beschimpfen.

Hallo, wieso beleidigen ?

Mit Jackson verglichen zu werden ist doch eine Ehre . Bei der ARD haben sie ihn in der Ankündigung den" Lionel Messi der Volksmusik "genannt ( sowas muss einem erst einmal einfallen ) . Es gibt schon eine lange Liste mit Gabalier - Vergleichen , aber Jackson und Messi , das hat was !

wieso? jackson war doch sehr erfolgreich und populär

hm

war das witzig?

Posting 1 bis 25 von 38
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.