Elke Winkens stellt Uhren pantomimisch dar

Das Zifferblatt ist das Gesicht einer Uhr - Wir baten die Schauspielerin Elke Winkens, sechs der hübschesten Uhren pantomimisch darzustellen

Als mir die Frage gestellt wurde, welche die sechs hübschesten Uhren seien, war ich zunächst baff. Was ist hübsch? Ein schwieriges Wort, hingeneigt zur Weiblichkeit, aber "hübsch" kann auch eine männliche Komponente haben. Da die geschlechtsspezifischen Design-Aspekte in der Welt der Uhrmacherei auf die Spitze getrieben werden, war schnell klar, dass die hübschesten aus der weiblichen Hemisphäre kommen. Mit einer Ausnahme: die Mosaik-Schildkröte von Cartier, die man als unisex qualifizieren könnte. Außerdem sehen die meisten Uhren an weiblichen Handgelenken ohnehin besser aus, aber das ist wieder eine andere Geschichte.

Was ist also hübsch an einer Uhr?

Eine zarte Linienführung und ein inniges Streben danach, sowohl eine Uhr als auch ein Schmuckstück zu sein - zuweilen auf eine zurückhaltende Mauerblümchen-Art, manchmal auf die Diva-Brillanten-Feuerwerk-Art.

Nur perfekt sollte sie nicht sein, um der Fantasie ein wenig Spielraum zu geben. Ein paar offene Fragen, ein kleines Mysterium, das sich erst mit der Zeit erschließt. Dann noch hier eine schöne Blume, ein herziges Viecherl oder blitzende Steine, wohlgesetzt von den besten Kunsthandwerkern der Welt - und voilà! Da ist sie, die Hübsche!

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 weiter 

Fotos: Peter Rigaud
Fotoassistenz: Florian Heske
Make-up und Haare: Lucie Knapp mit Produkten von Chanel. Teint: Perfection Lumière, 30 Beige und 40 Beige. Augen: Exceptionnel der Chanel, Noir Obscur; la Ligne de Chanel, 10 Noir-Lamé; Illusion d'Ombre, 82 Émerveillé. Lippen: Rouge Coco, 77 Jersey Rose
Location: Studio F6

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 38
1 2

Bezahlte Werbeeinblendung. Auftraggeber: Erfolglose Schauspielerin.

ach was, die idee ist mal interessant. und die umsetzung auch nicht so unlustig. ansichtssache eben :)

Ein weiterer Meilenstein auf dem Zerfallsweg der "Qualitätszeitung"

Während im Politikteil nur mehr APA-Meldungen mit etwas Blattlinie garniert zusammengeschustert werden und ewige Praktikanten als "Experten" kolumnisieren, gibt's in der Lifestyle-Rubrik schwachsinnige Fotostrecken und Advertorials.

Elke, make me the folk.

elke abwinkens.

die bilder sind derart schlecht

fremdschämen muss man sich da ...

ich blick' da nicht durch...

uhren gehen falsch und frauen ticken nicht richtig oder umgekehrt oder wie oder was?

ELKE, moch' ma de Kuckucksuhr!

Na geh komm...-.-

Da muss man sich ja glatt ein bisschen fremdschämen...

Hübscher als die Uhren ist sie!

(C:

hab

mir bei der Überschrift gedacht: "Na so ein schass", aber irgendwie macht sie das gar nicht so schlecht !

Ich werde diese jetzt auch versuchen und stelle nun sanitäranlagen phantomimisch dar !

schoen

Tingelt die Winkens schon

durch die Dörfer um bei Feuerwehrheurigen, Weinverkostungen und dergleichen ihre "Prominenz" zur Schau zu stellen? Ich mein, wass soll der Scheixx? Als nächstes stellt sie wohl Tiere nach, danach Drucker, Bodenbeläge und Einbauküchen.
Ausser mit ihrem Girlie Charme zu kokettieren hatte sie ja noch nie viel drauf, aber das?

Der neue Rex Gildo halt.

hm, welche fotos, die schauspieler ohne geeignetes engagement zeigen, sind nicht pantomimisch?

Einfach nur schlecht. Das dafür aber gleich in Perfektion.

Ein "zufällig" an die Öffentlichkeit gelangter Privatporno bringt mehr Aufmerksamkeit und ist, wenn man beherrscht was man da tut, weniger peinlich.

Westi würde sich auch dafür eignen. Bei ihm siehts dann allerdings so aus, als würde er mit dem oasch auf die Uhr schauen ...

ob sich da nicht wer zum Affen macht, nur, um im Gespräch zu bleiben?

Und gleich ein ganzes Aufgebot an Visagisten und Föhnen.

Ach was soll's, Fasching ist.
Für den Tierpark ist es schon zu kalt.

(pfifffff! .... kommt her Kinder! .... ich will euch etwas zeigen)

und wo gibts den body?

leider nur mit kopf der schauspielerin erhaeltlich.

leider?!

ich meinte das oberkörperbekleidungsteil

...irgendwie eine nette idee, schöne bilder, witzige interpretationen!

Posting 1 bis 25 von 38
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.