Vornamen ändern

1. September 2011, 17:18
  • Christine heißt nicht Mausi, Bettina nicht Hasi, Nina nicht Bambi und Anastasia heißt ganz sicher nicht Katzi.
    foto: apa

    Christine heißt nicht Mausi, Bettina nicht Hasi, Nina nicht Bambi und Anastasia heißt ganz sicher nicht Katzi.

Pro: "Heinz muss Christian sein" von Ronald Pohl - Kontra: "Carmen ist nicht Carsten" von Michael Martin Fackl Völker

+++Pro
Von Ronald Pohl

Der Antrag auf "teilweise Freigabe der Namensgebarung" erreichte die "Paintbox" (vormals: das Parlament in Wien) gerade rechtzeitig zur Jahressitzung. Mirko Strache (FPÖ) lobte auf der Agora (dem früheren "Hohen Haus") denn auch ausdrücklich die Einräumung voller Freizügigkeit in Sachen individueller Namensgebung: Man habe ja in einer entsprechenden Vorlaufphase bereits beste Erfahrungen sammeln können. Seiner rund halbstündigen Rede applaudierten u. a. die Abgeordneten Saif Kickel und Shlomo Vilimsky, die extra ihre Studienaufenthalte in der Großen Syrte bzw. am Roten Meer abgebrochen hatten, bloß um den Worten ihres Großmuftis zu lauschen.

Einwände gegen den Gesetzesantrag gab es kaum: So musste Rabindranath Graf (FPÖ) als Nationalratspräsident kaum einmal vom Laserschwert Gebrauch machen, um die grünen Abgeordneten Schwertleide Glawischnig und Queno Öllinger zur Räson zu bringen. Beim anschließenden Beisammensein empfing UHBP Dr. Adelbert Fischer ausnahmslos alle Abgeordnete als seine Gäste.

******

Kontra---
Von Michael Martin Fackl Völker

Ich verrate Ihnen etwas: Conrad (der mit der Lederhose) heißt in Wirklichkeit Erwin. Lisa (mir gegenüber) heißt Anna. Eric (der im Newsroom) heißt George. Und Ronald (der von nebenan) heißt allen Ernstes Rüdiger. Mein Bruder Timo heißt übrigens Maria. Pfrrrrr! Aber eines ist ganz sicher: Carmen heißt keineswegs Carsten. Das war eine ganz dumme Verwechslung, es tut mir so leid!

Ich heiße übrigens Martin, nur wehe, Sie nennen mich so. Früher hieß ich Fackl. Ganz früher war das, fast schon in einem anderen Leben. Die wenigsten wissen noch davon. Und fragen Sie mich nicht warum. Heute heiße ich wieder Michael, und das ist gut so. Nur für Holger, der Tschuk heißt, bin ich noch Fackl. Was ich aber ganz sicher weiß: Dass diese ganzen Lugner-Frauen anders benannt werden, ist eine Demütigung, eine namentliche Entmenschlichung, ein vom Baumeister diabolisch inszeniertes Unterwerfungsritual. Christine heißt nicht Mausi, Bettina nicht Hasi, Nina nicht Bambi und Anastasia (welch ein Name!) heißt ganz sicher nicht Katzi. (Der Standard/rondo/02/09/2011)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 35
1 2

Was ich aber ganz sicher weiß: Dass diese ganzen Lugner-Frauen anders benannt werden, ist eine Demütigung, eine namentliche Entmenschlichung, ein vom Baumeister diabolisch inszeniertes Unterwerfungsritual. Christine heißt nicht Mausi, Bettina nicht Hasi, Nina nicht Bambi und Anastasia (welch ein Name!) heißt ganz sicher nicht Katzi.

schön gesagt!
ABER: verfasser hats nicht ganz begriffen: "diese ganzen lugner-frauen" entwertet die einzelpersonen, mit dem demonstrativ pronomen, geht man in unseren breitengraden nicht grad dann zu werke, wenns besonders wertschätzend gemeint ist und außerdem definiert man die 'lugner-frauen' so nur über den mann - auch kaum besser, oder?

herzlichst,
m

feine sache

gutes argument

Dazu fällt mir nur noch ein alter Witz ein:

Kommt nach dem Anschluss einer auf s Standesamt und will seinen Namen ändern lassen:
Beamter: Eigentlich geht das nicht so einfach, wie heißen sie denn:
Partei: Adolf Stinkfuss
Beamter: Na das ist wirklich schlimm, da können wir eine Ausnahme machen, wie wollen sie denn heißen ?
Partei: Moritz Stinkfuss

der witz geht anders.
nämlich mit irgendeinem anderen vornamen, von mir aus max.
"adolf" hat hier nichts verloren, weil es ja einen guten grund gibt, adolf ändern zu wollen.

Da eben, ist ja der Witz dabei...

daß es demjenigen nicht peinlich ist Stinkfuß zu heissen, aber nach dem Anschluss eben Adolf.
Aber im "Original" will er Moische heißen.

definitiv nicht

natürlich ist der witz, dass jeder erwartet, er möchte stinkfuss ändern, und dann ändert er den komplett harmlosen vornamen. (betonung auf komplett harmlos!)
weil es eben unlogisch ist, max anstatt stinkfuss zu ändern, ist es witzig.
adolf ändern zu wollen ist nicht außergewöhnlich und haut deshalb die pointe zusammen.

(vgl. ein so ähnlicher witz)

österreich spielt bei der wm gegen kamerun.
auf der einen seite exoten, fremde kultur, wilde riten und auf der anderen seite - österreich!

das ist ein witz nach demselben muster gestrickt wie der deinige.
und nur deswegen witzig, weil der erwartungswert nicht erfüllt wird.

Die akustische Remission einer mit erhobener Stimme in Richtung eines forestalen Biotops getätigten Äußerung ist identisch mit ebendieser.

Biiiiitteeeee

Sagt mir doch endlich den Namen von dem Kraut, das ihr raucht!!!

der ändert sich ständig
& wir können uns dann nie erinnern...

Immer

aufpassen mit den Namen. Wer Obama meint sollte Osama verdrängt haben. Wer Westenthaler meint muss Hojac vergessen haben. Wie Michelle Bachmann weiss gibt es nicht nur einen John Wayne und HC ist auf jeden Fall ein Märchenerzähler!

wie heiße ich?

Ich will endlich...

... Artikel bewerten!

wenn schon sommerloch, dann bitte "schwertleite" zumindest richtig zu schreiben.

Ein Hammer, diese Argumente..

ge bitte. kann mir doch wurscht sein, wenn jemand seinen namen ändern möchte..

kann mir doch wurscht sein, wenn jemand seinen namen ändern möchte

Mein Name ist Kevin und ich möchte meinen Namen auf Johann ändern.

gegenderd:

Mein Name ist Jaquline und ich möchte meinen Namen auf Maria ändern.

;-)

tschuldigung....

habs leider nicht verstanden dieses pro und contra. muss daran liegen das ich ganz einfach mozart heisse...oder bin...ach warte....stimmt ja gar nicht....oder doch??? ich bin verwirrt...die artikelschreiber warens scheinbar auch...

Sind noch immer Ferialpraktikanten am Werk?

"Dass _diese ganzen_ Lugner-Frauen"

ALLE!

Durchhalten. Nächste Woche beginnt in Ost-Österreich die Schule wieder.

Mein Name ist ab jetzt Bond, James Bond.

geschüttelt oder gerührt?

Gestatten, Max Power

Klassiker zum Thema

Dieter-Therapie: http://youtu.be/1u---eFwpYc

Sehr zum lachen.

Ich kenne 2

davon ist einer Deutscher. Habe es jetzt gleich weitergeleitet.

Detlev fände ich aber ärger. ;o)

das ist aber nicht echt, oder?

Posting 1 bis 25 von 35
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.