Erstes Wiener Wiesn-Dirndl

10. Juli 2011, 19:06
40 Postings

Carmenbluse und herzförmiger Ausschnitt: Eine genauere Betrachtung des ersten Wiener Wiesn-Dirndls

Es gibt Themen, da lässt man am besten Experten zu Wort kommen. Das Wiener Wiesn-Dirndl ist ein solches Thema, und wer sich jetzt fragt, was man sich darunter vorstellen darf, dem sei gesagt, dass es sich dabei um eine Kreation aus einer weißen Carmenbluse, einem braunen Oberteil mit Miederschnürung, einem rot-weiß-karierten Rock und einer roten Baumwollschürze handelt.

Vergangene Woche wurde diese zünftige Kreation als Wiener Wiesn-Dirndl vorgestellt, also als offizielle Tracht der Ende September erstmals auch in Wien stattfindenden Wiesn. 

Anlehnung an Wiener Wäschermädel

Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung, die laut Dirndl-Expertin Gexi Tostmann zwar niemand braucht, deren offizieller Tracht sie aber mit Wohlwollen begegne. Schließlich, sagte unsere Dirndl-Expertin, sei der rot-weiß-karierte Rock eine hübsche Anlehnung an die Wiener Wäschermädel, womit sie natürlich nicht die Mehlspeise sondern die Vorstadtmädel meinte, die in den Zeiten der Monarchie den Herrschaften die Wäsche besorgten.

Sie waren für ihre Lebenslust bekannt, wenngleich nicht für ihre Carmenblusen. Diese wären, so unsere Dirndl-Expertin, bei heimischen Trachten zwar ein Tabu, hätten aber den großen Vorteil, dass sie - wenn schon nicht die Schulter - so zumindest den Busen bedeckten.

Das Münchner Wiesn-Dirndl, wusste Frau Tostmann, würde den Busen meist nur äußerst notdürftig verhüllen, weswegen sie es einen "Inbegriff von Scheußlichkeit" nannte. Das Wiener Dirndl gibt sich diesbezüglich dezenter und wartet zur großen Freude unserer Dirndl-Expertin mit einem leicht herzförmigen Ausschnitt auf. Gar zu bieder, sagte Frau Tostmann, dürfe ein Dirndl nämlich auch nicht sein. (Stephan Hilpold/Der Standard/rondo/07/07/2011)

  • Das Wiener Wiesn-Dirndl besteht aus einer weißen Carmenbluse, einem braunen Oberteil mit Miederschnürung, einem rot-weiß-karierten Rock und einer roten Baumwollschürze.
    foto: wiener wiesn

    Das Wiener Wiesn-Dirndl besteht aus einer weißen Carmenbluse, einem braunen Oberteil mit Miederschnürung, einem rot-weiß-karierten Rock und einer roten Baumwollschürze.

Share if you care.