Meridiani in Wien

10. Juni 2011, 17:36
posten

Traditionelle Polstermöbel mit einer großen Auswahl an Stoffen kann man jetzt in Wien erstehen

Die italienische Firma Meridiani hat eine lange Tradition im Polstermöbelbau und produzierte viele Jahre im Auftrag einiger der prestigereichsten Namen der Branche. Seit einiger Zeit aber fließt das Know-how in die eigene Kollektion. Nach Antwerpen, Paris, Singapur und drei Standorten in Italien ist Wien nun die siebente Stadt, wo ein Monobrandstore entstanden ist.

Betreiber des Geschäfts sind die Gebrüder Vartian, deren handgeknüpfte tibetische Designteppiche auch ein Teil des internationalen Meridiani-Sortiments sind. Im Stilwerk sind die hochpreisigen Sofas (ab rund 5000 Euro), Betten (ab 3000) und sonstigen Möbel auf 150 Quadratmetern zu bewundern.

400 Varianten

Ein besonderes Atout der Marke ist die große Auswahl an edlen Stoffen und Bezügen. Ob Baumwolle, Leinen, Wolle, Leder, Kaschmir, Samt oder Chenille - bei Meridiani sind über 400 Varianten vorrätig.

Die geradlinigen Sitzmöbel werden mit unterschiedlichen Sitztiefen angeboten, um so möglichst vielen Bedürfnissen und Anforderungen zu entsprechen. Die Bezüge - die meisten sind abnehmbar - zeichnen sich durch aufwändige handwerkliche Details aus. (red/Der Standard/rondo/10/06/2011)

  • Stilwerk, Praterstr. 1, 1. OG, Shop 13, 1020 Wien, Tel.: 01/533 63 96-0, www.meridiani.it
    foto: der standard

    Stilwerk, Praterstr. 1, 1. OG, Shop 13, 1020 Wien, Tel.: 01/533 63 96-0, www.meridiani.it

Share if you care.