Picknick de luxe

10 Postings

Einem romantischen Picknick steht mit diesem Etui nichts mehr im Wege

Der Erdäpfelsalat kommt aus dem Glasl, das kalte Wiener aus dem Butterbrotpapier - und wer sich die Landjäger partout aufschneiden möchte, findet das dafür notwendige Miniatur-Brettl im scotchgrainledernen Etui.

So oder ähnlich müssen sich das die Damen und Herren von der Neuen Galerie in New York wohl gedacht haben, als sie das hochnoble Picknick-Etui bei R. Horns Wien in Auftrag gaben.

Das US-Original ist im Gegensatz zur Wiener Version mit Hoffmann-Besteck in Alessi-Nachbau bestückt, was den Preis in ganz und gar jenseitige Sphären entrückt. Vergleichsweise günstiger und deutlich praktischer wie auch charmanter ist die aus extraweichem Leichtfried-Loden (außen) und leuchtorangem Nylon (innen) gefertigte Picknick-Tasche, die nicht nur animierend groß ist, sondern sich auch beidseitig so aufzippen lässt, dass eine feuchtigkeitsresistente Sitzfläche für zwei entsteht.

Romantisch! Ein kalter Hintern ist außerdem auch ungesund. (corti/Der Standard/rondo/27/05/2011)

  • Picknicketui, gefüllt, EURO 350 und Deckentasche EURO 180, im Set EURO 410 bei R. Horns Wien, Bräunerstr. 7, 1010 Wien oder unter www.rhorns.com
    foto: hersteller

    Picknicketui, gefüllt, EURO 350 und Deckentasche EURO 180, im Set EURO 410 bei R. Horns Wien, Bräunerstr. 7, 1010 Wien oder unter www.rhorns.com

Share if you care.