Winterreifen drauflassen

7. April 2011, 17:00
144 Postings

Pro: "Gelöst im Jahreskreis" - Kontra: "Toilettenfehler"

+++Pro
Von Tanja Paar

Es gibt wenige Probleme im Leben, die sich mit Sicherheit von allein lösen. Deswegen sollte man diese wenigen mit großer Entschlossenheit orten und sich, hat man erst einmal eines ausgemacht, umgehend gelassen zurücklehnen. Die Winterreifen und ihre jährliche Demontage sind ein solches Problem.

Hat man erfolgreich welche angekauft, sind sie ein steter Quell des Ärgernisses. Jedes Jahr im November bemerken alle KfZ-Eignerinnen beim ersten Schneefall, dass sie jetzt umgehend einen Termin beim Mechaniker brauchen. Schmecks! Ist unter Anwendung aller Tricks - Bewunderung, Bestechung, Bedrohung - endlich die Montage erfolgt, vergeht der Winter wie im Flug, und das Problem stellt sich von neuem. Warum also sich derartigen Strapazen aussetzen, wo der Jahreskreis sich so verlässlich dreht? Da gilt es nur im März nicht die Nerven zu verlieren, entspannt dem jungen Grün entgegenzublinzeln, es gelassen Juni werden lassen, und schon ist wieder Oktober. Spätestens im November gibt einem der erste Schneefall dann recht.

******

Kontra---
Von Eric Frey

Ein amerikanischer Gentleman vom Schlage des Great Gatsby trägt gern weiße Anzüge - aber nur zwischen Memorial Day (Ende Mai) und Labor Day (Anfang September). Davor und danach ist Weiß verpönt. Er wechselt auch täglich die Unterwäsche - selbst wenn das Außenstehende nicht sofort bemerken.

So ähnlich ist es mit Autoreifen. Der Wechsel zur Winterausrüstung am 1. November ist bekanntlich seit kurzem Pflicht, aber die Rückkehr zur Sommergarderobe am 1. April (okay, wir haben unseren Termin erst für den 6. April erhalten) gehört einfach zum guten Ton - auch wenn nur ein fachkundiges Auge den Toilettenfehler erkennt.

Wer das ganze Jahr grobe Profile fährt, der schädigt den Belag (pfui!), verbraucht mehr Sprit (pfui, pfui!), macht viel Lärm (pfui, pfui, pfui!) und steht unter dem Generalverdacht, seine Reifen nicht regelmäßig zu wechseln. Und eines lasst euch gesagt sein, ihr Pneugnoranten: Abgefahrene Winterreifen sind zwar schön glatt, aber noch lange kein passendes Sommer-Outfit für ein modebewusstes Gefährt. (Der Standard/rondo/08/04/2011)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Wechsel zur Winterausrüstung am 1. November ist bekanntlich seit kurzem Pflicht, aber die Rückkehr zur Sommergarderobe am 1. April gehört einfach zum guten Ton.

Share if you care.