Gräflich paniert

19. Februar 2011, 13:47
posten

Vicomte A. eröffnete einen zweistöckigen Flagshipstore am Salzburger Makartplatz

Vicomte ist ein Adelstitel, den in Frankreich häufig die ältesten Söhne von Grafen führen. Den Titel verlieh der Aristokratensohn Arthur de Soultrait auch seinem Modelabel Vicomte A. Das A. steht - es ist zu vermuten - als Abkürzung für seinen Vornamen Arthur. De Soultrait startete 2005 das Label mit einer Kollektion an Seidenkrawatten, mit denen er die französische Olympia-Delegation ausstattete.

Das erzeugte Aufmerksamkeit, und er erweiterte seine Kollektion auf high-class Sportmode für Herren, Damen und Kinder. Im Sortiment der sportlich- eleganten Kollektion sind Hemden, Pullover, Schuhe, Accessoires und Reisetaschen zu finden. Dabei stechen die leuchtend bunten Poloshirts in gewagten Farben besonders ins Auge.

Vertrieben wird die Marke in 18 Boutiquen an Standorten wie Saint-Tropez, Palm Beach oder Cannes sowie in Luxus-Einkaufshäusern wie etwa den Galeries Lafayette in Paris. Nun ist die gehobene Sportmode auch in Salzburg am Makartplatz erhältlich. Der zweistöckige Flagshipstore bietet sowohl klassische Anzüge und Krawatten als auch Poloshirts und Pullover in allen möglichen Farben. (ruep/Der Standard/rondo/18/02/2011)

Share if you care.