Weißbier, würzig - und aus Spanien!

6. Juni 2010, 08:24
12 Postings

Nicht irgendein Gelb-Gschloder aus der Konzern-Dose, schließlich soll ein Mitbringsel den guten Geschmack und die Großzügigkeit der Gastgeber ehren

Jetzt kommt wieder die Zeit, da man sich zur sportlichen Betätigung mit Freunden vor dem Fernseher einfindet. Mindestens so wichtig wie das passende Fan-Outfit: Bier mitbringen. Aber nicht irgendein Gelb-Gschloder aus der Konzern-Dose, schließlich soll ein Mitbringsel den guten Geschmack und die Großzügigkeit der Gastgeber ehren. Dafür eignet sich dieses Weißbier aus Spanien vorzüglich: schon ob der Herkunft exotisch, außerdem ganz zart mit Gewürzen wie Koriander, Orangenschale und Lakritze aufgeladen. Allerdings ist der Erwerb nur in der (auch sonst sehr empfehlenswerten) American Bar East Coast unweit der Wiener Börse möglich: Betreiber Alexander Neubauer ist der Einzige, der der das "Inedit" importiert - ein Bier, das von niemand Geringerem als Ferran Adrià, dem legendären Kochkünstler aus dem katalanischen Roses, mitentwickelt wurde. Der empfiehlt, den Edelstoff in Weingläsern auszuschenken, maximal bis zur Hälfte gefüllt, damit die feinen Würznoten schön zur Geltung kommen. Passt zu scharfen Currys vom Inder um die Ecke, zur Pizza aus dem Karton eher weniger. (corti/Der Standard/rondo/04/06/2010)

Estrella Damm Inedit, 0,75 l EURO 7,50 (Mitnahmepreis) bei East Coast American Bar, Börseg. 13, 1010 Wien, Mo-Fr 17-2 Sa 19-2 Uhr, www.eastcoast.at

  • Weißbier aus Spanien
    foto: der standard

    Weißbier aus Spanien

Share if you care.