Tiere im Bett

29. Oktober 2009, 17:45
40 Postings

Wirklich lieben - Oder: Dreckige Rammler

+++Pro
Von Karin Pollack

Natürlich sind Katzen- oder Hundehaare nicht das Appetitlichste auf der Welt, schon gar nicht auf Bettdecken ... Wenn nur die Liebe nicht wäre! Katzen zum Beispiel kennen ganz instinktiv die besten Plätze in einer Wohnung, und wenn ihre Wahl aufs Bett fällt, ist das, was Erdstrahlung oder Wasseradern betrifft, schon einmal eine gewisse Auszeichnung. Ganz abgesehen davon, dass es im Bett jetzt im Herbst, wo es draußen wieder kühler wird, einfach am gemütlichsten ist. Der wahre Sieg für die Vierbeiner: sich so zu positionieren, dass sie den Pulsschlag ihrer Besitzer spüren. Am Ende ist es – wie so vieles im Leben – ein Kampf zwischen Wille und Instinkt. Wer mit seinen Vierbeinern das Stärker-schwächer-Spiel zelebriert, muss bei Bettgeschichten streng sein. Und zwar dann, wenn die Tiere noch Babys sind. Hundertmal in der Nacht aufstehen. Hund oder Katz aus dem Bett schmeißen. Tür zu. Sie auch dann allein lassen, wenn sie maunzen und winseln. Wer stark ist, kann das. Alle anderen finden sich mit den Bettgehern ab.

Contra---
Von Karl Fluch

Tiere im Bett – geht nicht. Schon aus Gründen mühsam anerzogener Resthygiene und wohl auch deshalb, weil man sich in den für die Männlichkeitsentwicklung nicht unwichtigen Pubertätsjahren den Haushalt mit einem Hund, einem Hundsi, teilte, der zwar sehr lieb und nett, aber auch rufschädigend unmännlich war. Und der versuchte natürlich mit allen üblen hündischen Tricks, also ohne irgendeinen Anflug von Stolz, in mein Bett zu gelangen – was er unter anderem mit dem, zugegeben, nicht ganz unangenehmen Lecken meiner Zehenzwischenräume versuchte. Schweinhund, kleiner.

Doch galt es nicht nur für mich hier Charakter zu beweisen, nein, man trägt ja schließlich auch Verantwortung für geduldete Bettgenossen. Und nachdem ich den kleinen vierbeinigen Scheißer einmal dabei erwischt hatte, wie er sich in meiner Abwesenheit über Bummel, Fridolin, Kasimir und andere, mir als Schutzmacht treu ergebene Teddybären hermachte, doggy-style, war das Thema endgültig vom Tisch – ähm, Bett. Dreckiger Rammler, der. (Der Standard/rondo/30/10/2009)

  • Wenn nur die Liebe nicht wäre!
    foto: der standard

    Wenn nur die Liebe nicht wäre!

Share if you care.