Knabber, buttergut!

4. Oktober 2009, 17:00
2 Postings

Nach traditioneller Art und ohne künstliche Triebmittel wird das Produkt der Woche gemacht

Denise Pölzelbauer, ausgesprochen junge, energische und laut Slow Food gar beste Bäckerin des Landes, bäckt in Brunn an der Pitten (NÖ), im 130 Jahre alten, holzbefeuerten Steinofen ihrer Vorväter ganz herausragendes Brot. Nach traditioneller Art und ohne künstliche Triebmittel, dafür nach den Prinzipien der Fünf-Elemente-Lehre.

Dazu gehört auch die bevorzugte Verwendung von Ghee, Butterschmalz nach ayurvedischer Tradition, das als Allheilmittel gilt und himmlisch schmeckt. Ganz besonders in diesem knusprigen Weingebäck aus vermahlenen Traubenkernen und Rosmarin - Aufhören wird zu einer Prüfung in Willenskraft. (corti/Der Standard/rondo/02/10/2009)

  • Weingebäck, EURO 3,90 bei Böhle, Wollzeile 30, 1010 Wien oder Pöhl am Kutschkermarkt, 1180 Wien
    foto: der standard

    Weingebäck, EURO 3,90 bei Böhle, Wollzeile 30, 1010 Wien oder Pöhl am Kutschkermarkt, 1180 Wien

Share if you care.