Piemonteser Ziegenkäse

Die diversen, mit allerhand Schimmel, Alpenblumen, Mohn oder Kastanienblättern bepackten Ziegenstinker sind bemerkenswert vielschichtig im Geschmack

Dass Italien in Sachen Käse mit dem transalpinen Nachbarn (nicht wir - Frankreich!) nicht mithalten kann: klar. Da spielen die Gallier seit Jahrhunderten in einer eigenen Liga. Dass Italien, und speziell das mit Frankreich historisch verbandelte Piemont dennoch erschütternd guten Käse (Castelmagno!) fabriziert: auch klar. Dass Giancarlo Ferrarese nun Produkte der Kleinkäserei "La Bottera" aus dem piemontesischen Morozzo im Programm hat: super. Denn die diversen, mit allerhand Schimmel, Alpenblumen, Mohn oder Kastanienblättern bepackten Ziegenstinker sind nicht nur preiswert - sondern auch bemerkenswert vielschichtig im Geschmack. Favorit: der, der im Blatt steckt! (corti/Der Standard/rondo/28/11/2008)

 

  • Verschiedene Piemonteser Ziegenkäse von "La Bottera".Je Stück ca. EURO 2 bei Alimentari Gian Carlo, Billrothstr. 41, 1190 Wien.
    foto: der standard

    Verschiedene Piemonteser Ziegenkäse von "La Bottera".
    Je Stück ca. EURO 2 bei Alimentari Gian Carlo, Billrothstr. 41, 1190 Wien.

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behät sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.