Echtes Brot von Anker

24. Oktober 2008, 16:43
15 Postings

Das Produkt der Woche erwartet man eigentlich von einem echten Bäcker

Zwischen "Laugenbaguette", "Sportkerni", "Kraftriegel mit Joghurt" und anderen entfernt an Brot erinnernden Fantasy-Kreationen mit viel Backtriebmittel und sonstigen Chemie-Helferleins im Teig hat Anker nun also auch echtes Brot im Programm. Vier "neue Brote", so die PR-Info, würden jetzt nur noch mit langsam geführtem, dreistufigem Natursauerteig hergestellt - also so, wie man es von einem echten Bäcker eigentlich als selbstverständlich erwarten dürfte.

Das ist in Relation zur Anker-Brotpalette zwar nicht viel, aber doch ein Anfang. Die Brote schmecken auch deutlich echter und vielschichtiger, als man es bislang erwarten durfte. Jetzt das gleiche nochmal - und zwar mit den Semmeln! (corti/Der Standard/rondo/24/10/2008)

  • Nussbrot (500 g, EURO 2,69), Dinkelvollkornbrot (500 g, EURO 2,69), Deftiges Ganzkornbrot (750 g, EURO 2,59), Leinsamenbrot (750 g, EURO 2,59).
    foto: der standard

    Nussbrot (500 g, EURO 2,69), Dinkelvollkornbrot (500 g, EURO 2,69), Deftiges Ganzkornbrot (750 g, EURO 2,59), Leinsamenbrot (750 g, EURO 2,59).

Share if you care.