Blumen süßsauer

  • Ganz speziell schmecken die Blüten zum fetten Schmelz von Lardo oder Goderspeck.
    foto: der standard

    Ganz speziell schmecken die Blüten zum fetten Schmelz von Lardo oder Goderspeck.

Das Produkt der Woche kommt eigentlich aus Taiwan und ist völlig ungefährlich - jetzt gibt es diese eingelegten Blüten auch aus dem Burgenland

Goldgelbe Blüten der Tageslilie, kurz vor der Entfaltung gepflückt und eingelegt: Das isst man jetzt zu Beinschinken, am besten mit ein paar frischgerissenen Krenflocken obendrauf. Klingt gefährlich, weil Lilien doch giftig und so? Schon wahr, bloß sind diese hier aus einer speziellen, auf Taiwan wachsenden Speiselilie gezogen, die völlig ungefährlich ist. Shu-Chen Chang hat sie in ihre neue Heimat Rotenturm an der Pinka importiert, züchtet sie in der Sonne des Burgenlands und legt sie in überaus delikate Marinade ein. Die Blüten sind von erfrischender Knackigkeit, schmecken auch zu Räucherfisch, ganz speziell aber als Kontrapunkt zum fetten Schmelz von Lardo oder Goderspeck. (corti/Der Standard/rondo/10/10/2008)

Hianzngart'l Essig-Lilien, 260 g / EURO 6,20 bei www.luculta.com

Share if you care