Handball: West Wien auf Bregenz' Spuren

2. April 2004, 10:48
posten

Nach knappem Sieg über Hard erster Verfolger des Leaders - Tor-Festival von Margareten gegen Innsbruck

West Wien hat sich in der dritten Runde des Meister- Playoffs der Handball Liga als erster Verfolger von Bregenz etabliert. Die Wiener gewannen beim HC Hard mit 23:22 und lösten den Meister damit auf Rang zwei ab. Auch der zweite Wiener Verein feierte einen Sieg. In einem Tor-Festival besiegten die Aon Fivers Margareten HIT Innsbruck mit 44:35. Linz setzte sich gegen UHC Tulln mit 25:22 durch.

In einer hektischen und harten Partie in Hard starteten die Vorarlberger stark, ließen mit Fortdauer der Partie aber nach. Die Entscheidung zu Gunsten der Wiener fiel zehn Sekunden vor Schluss durch einen Treffer von Höllerer.

Offensiv-Spektakel von Margareten

In der Hollgasse erlebten 700 Zuschauer ein Offensiv-Spektakel. Die Fivers spielten von Beginn weg groß auf (11:4 nach 16 Minuten) und ließen sich auch durch die Verletzung von Spielertrainer Magelinskas nach rund 20 Minuten nicht stoppen. Für die Wiener war es nach den Niederlagen in Krems und Bregenz der erste Sieg in der Meisterrunde.

Auch Linz gewann erstmals in der Meisterrunde. Die Oberösterreicher hatten beim 25:22-Sieg gegen Cupsieger Tulln den längeren Atem. Zwar lagen die Gäste immer wieder voran, dies allerdings nur bis zur 48. Minute (20:21). Die letzten zwölf Minuten dominierten die Linzer und so gelang den Tullnern, zuletzt Sieger über Hard, in der Schlussminute nur noch eine Ergebniskorrektur. (APA)

Samsung-HLA (Meister-Playoff/3. Runde):

Samstag:

  • HC Linz - UHC Tulln 25:22 (12:14). Beste Werfer: Kainmüller 8, Lehner 7 bzw. Lusjanin 6, Thaqi 4

  • HC Hard - West Wien 22:23 (12:11). Beste Werfer: Friede 6, Medini 4, Daubeck 4 bzw. Grbic 7, Appel 6, Kovacic 3

  • Aon Fivers Margareten - HIT Innsbruck 44:35 (25:15). Kristic 9, Knabl 8, Kienzer 7/1 bzw. Vunjak 11/4, Labanovskis 7/1, Vikstrems 5

    Freitag:

  • UHK Krems - Bregenz 23:20 (12:9). Beste Werfer: Schierer 9/4, Hrachovec und Lachmann je 4 bzw. Galic 7/4, Schlinger 3

  • Zum Thema

    Tabelle + Links

    Share if you care.