Bluetooth live

31. Jänner 2000, 11:48

Auf der CeBIT präsentieren Hersteller des Funk-Konsortiums gemeinsam das Zusammenspiel ihrer Bluetooth-Geräte

Funkvernetzung vom Handy über den PDA bis zum Notebook- oder Desktop-Rechner ist in aller Munde. Bluetooth als Technik für die nahezu selbstständige drahtlose Kommunikation zwischen beliebigen Geräten hat allerdings noch mit einigen Problemen zu kämpfen. Der endgültige Standard wurde erst vor kurzem verabschiedet; die Hersteller beeilen sich zwar mit Ankündigungen Bluetooth-fähiger Geräte oder entsprechendem Zubehör, so richtig liefern konnte aber biskang noch keine Firma.

Auf der CeBIT 2000 wollen nun zumindest einige Anbieter vorführen, dass Bluetooth heute schon eine praktikable Technik ist. Ein so genanntes Bluetooth Information Display (Halle 1, Stand 5d4), gesponsort vom Industriekonsortium Bluetooth Special Interest Group, soll einsatzfähige Geräte und Lösungen von elf Mitgliedsfirmen der Bluetooth-SIG präsentieren. Unter den ausstellenden Unternehmen befinden sich beispielsweise 3Com, IBM, Intel und Lucent. (heise)

Share if you care.