Japanisches Parlament stimmt für Einsatz im Irak

31. Jänner 2004, 20:50
posten

Opposition boykottierte Abstimmung

Tokio Das japanische Parlament hat dem innenpolitisch umstrittenen Einsatz der Streitkräfte im Irak zugestimmt. Abgeordnete von drei Oppositionsparteien im Unterhaus boykottierten die Abstimmung am frühen Samstagmorgen.

Die Vorlage wurde angenommen, indem sich die Mehrheit des Regierungslagers von ihren Sitzen erhob. Am Sonntag soll das Hauptkontingent von insgesamt 1.000 Mann in den Irak aufbrechen, um in einem humanitären Einsatz den Wiederaufbau zu unterstützen. (APA)

Share if you care.