Überschwemmungen in Melbourne

30. Jänner 2004, 22:10
posten

Bei heftigen Stürmen im Osten Australiens ist ein Mann ums Leben gekommen

Sydney - Bei heftigen Stürmen im Osten Australiens sind am Freitag mindestens ein Mann ums Leben gekommen und drei Menschen verletzt worden. Bei Überschwemmungen in der zweitgrößten Stadt Melbourne mussten Feuerwehrleute mehr als 20 Autofahrer aus ihren Fahrzeugen befreien.

Das Todesopfer, ein 50-jähriger Bauer, starb in der Nähe von Gympie im Bundesstaat Queensland, wo starke Winde Strommasten und zahlreiche Bäume umknickten, auch eine Frau wurde verletzt. In Brisbane sind zwei Kinder im Alter von sechs und neun Jahren von einem umstürzenden Baum getroffen worden. Sie erlitten Kopfverletzungen.(APA/dpa)

Share if you care.