Chaos auf deutschen Autobahnen

30. Jänner 2004, 14:49
posten

Schneefälle überraschten viele Autofahrer - Tausende saßen über Nacht in kilometerlangen Staus fest

Hamburg - Für Tausende Autofahrer in Norddeutschland, Westfalen und Niedersachsen ist am Freitag in der Früh die Autobahn zur Schneefalle geworden. Nach Schneefällen in der Nacht brach der Berufsverkehr teilweise zusammen einige Autobahnen wurden gesperrt.

Zwischen Ruhrgebiet und Hannover wurde die A 2 nach Mitternacht zwischen Porta Westfalica und Bad Eilsen komplett gesperrt. Der Verkehr staute sich auf 16 Kilometer Länge. Bis in der Früh konnten die meisten Fahrzeuge von der Autobahn geleitet werden.

Hunderte Autofahrer verbrachten allerdings die Nacht auf der A 2 im Stau. Nach einem Unfall kamen die schweren Lastwagen an Steigungen zum Stehen und konnten wegen der Eisglätte nicht wieder anfahren. Helfer vom Roten Kreuz verteilten Decken, Tee und Kaffee an die Frierenden. Auch auf der A 1 Hamburg-Lübeck mussten Autofahrer mehrere Stunden in ihren Wagen ausharren. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Zahlreiche Lastwagen kamen an Steigungen zum Stehen und konnten wegen der Eisglätte nicht wieder anfahren.

Share if you care.