Freitag: Nichts als die Wahrheit

29. Jänner 2004, 21:36
posten

20.15 bis 22.45 | Vox | FILM | D 1999. Roland Suso Richter | Themenabend: "Der Todesengel von Auschwitz", "Mitternachtsmagazin"

Am Beginn steht die Hypothese, Dr. med. Josef Mengele (Götz George), der KZ-Arzt von Auschwitz, hätte seinen Tod 1979 nur vorgetäuscht und käme nach Deutschland zurück, um vor Gericht ein Plädoyer in eigener Sache zu halten. Die Problematik von "Nichts als die Wahrheit" liegt in der Unmöglichkeit, sein gestecktes Ziel je erreichen zu können: Was bleibt, ist ein Gerichtssaal- und Geschichtsthriller, in dem der fiktive Prozess eine Klärung der Schuldfrage nicht zulässt.

Im Anschluss zeigt "Spiegel-TV" die Dokumentation "Der Todesengel von Auschwitz" (22.45), das "Mitternachtsmagazin" widmet sich dem Thema "Im Zentrum der Unmenschlichkeit" (1.00).

  • Artikelbild
    foto: vox
Share if you care.