Fischsterben im Krüger-Nationalpark

30. Jänner 2004, 15:45
posten

Tausende von toten Fischen in südafrikanischen Fluss - Sauerstoffmangel oder giftige Pestizide sind mögliche Ursache

Johannesburg - In Südafrika treiben Tausende von toten Fischen in einem Fluss des Krüger-Nationalparks. Mitarbeiter des Tierparadieses versuchten am Donnerstag, die Ursache für das plötzliche Fischsterben im Olifants-Fluss zu finden.

Ein Sprecher der Parkbehörde schloss im nationalen Rundfunk sowohl Sauerstoffmangel als auch giftige Pestizide nicht aus. Der Krüger-Nationalpark gilt mit rund einer Million Besuchern jährlich als größte Touristenattraktion Südafrikas. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Krüger-Nationalpark gilt als größte Touristenattraktion Südafrikas

Share if you care.