James Brown festgenommen

30. Jänner 2004, 15:46
2 Postings

Der frisch geehrte "Minister of Soul" soll in der Familie wieder zugeschlagen haben

Miami - Der US-Soulsänger James Brown ist am Mittwoch wegen des Verdachts auf Gewalt in der Familie festgenommen worden. Der 70-jährige, als "Godfather of Soul" bezeichnete Brown, werde am Donnerstag zu einer Anhörung erscheinen, teilte ein Sprecher der Haftanstalt von Aiken County in South Carolina mit. Nähere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

Brown, zu dessen berühmtesten Hits "I Feel Good" gehört, kam in der Vergangenheit wiederholt mit dem Gesetz in Konflikt. 1995 war ihm vorgeworfen worden, seine Frau Adrienne geschlagen zu haben. Zu drei Jahren Gefängnis wurde Brown verurteilt, weil er sich 1988 eine Autoverfolgungsjagd mit der Polizei zwischen South Carolina und Georgia geliefert hatte.

Trotz seiner turbulenten Vergangenheit war Brown noch im vergangenen Monat im Weißen Haus in Washington für seinen Beitrag zur amerikanischen Kultur geehrt worden. Unter Anwesenheit von US-Präsident George W. Bush nahm er an einer Gala im Kennedy Center für Darstellende Künste teil. US-Außenminister Colin Powell bezeichnete Brown damals als "Minister für Soul und den Außenminister des Funk". (APA)

Share if you care.