Rauchverbot für die Lehrer in den Schulen

29. Jänner 2004, 21:33
1 Posting

Gesundheitslandesrat: "Es ist nutzlos, wenn Lehrer erzählen, wie schädlich Rauchen ist und sich dann selber eine Zigarette anstecken."

Graz - Die Einführung eines Pflichtfaches "Gesundheitsförderung" an den steirischen Schulen wünscht sich Gesundheitslandesrat Wolfgang Erlitz. Er wolle mit dem Vorschlag auf die "Alarmmeldungen, dass Kinder immer dicker und chronisch krank werden" reagieren, sagte Erlitz am Mittwoch.

Er fordere im Sinne einer Gesundheitsförderung aber auch "ein Rauchverbot für Lehrer" in den Schulen. Erlitz: "Es ist nutzlos, wenn Lehrer erzählen, wie schädlich Rauchen ist und sich dann selber eine Zigarette anstecken." Lehrer müssten Vorbilder sein. Schließlich will der SP-Landesrat auch die Schulbuffets "reformieren". Die Schulkantinen sollten in Zukunft nur noch "gesundes Essen" verkaufen dürfen. (mue, DER STANDARD Printausgabe 29.1.2004)

Share if you care.