Prodi: Iren werden Niederländern "halbgebackene Torte" übergeben

30. Jänner 2004, 15:56
1 Posting

Kommissionspräsident ist überzeugt, dass gemeinsame Verfassung 2004 kommt

Sofia - Die Europäische Union wird nach Ansicht des Präsidenten der EU-Kommission, Romano Prodi, noch in diesem Jahr eine Verfassung haben. "Ich bin überzeugt, dass wir bereits in diesem Jahr eine Lösung haben können", sagte Prodi in einem Interview in der Mittwochausgabe der bulgarischen Zeitung "24 Tschassa". Es müsste noch einmal versucht werden. Der EU-Gipfel im Dezember 2003 in Brüssel sei "kein Zusammenbruch, sondern nur ein Scheitern" gewesen, sagte Prodi.

Irische Ratspräsidentschaft arbeite schon "ernsthaft und taktvoll"

Die irische EU-Ratspräsidentschaft arbeite schon "ernsthaft und taktvoll", und innerhalb von Monaten werde sie mitteilen, ob es Bedingungen für die Einberufung eines neuen EU-Rates gebe. Auf jedem Fall werde sie der niederländischen EU-Ratspräsidentschaft eine "halbgebackene Torte" übergeben, meinte Prodi. Sollte es trotzdem kein Ergebnis geben, dann würden sich "einige Staaten mehr integrieren". "Wir können uns nicht mit der Geschwindigkeit des langsamsten Waggons des Zuges bewegen", sagte Prodi. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    EU-Kommissionspräsident Romano Prodi

Share if you care.