Schön aber langweilig

28. Jänner 2004, 11:02
posten

Andie MacDowell ist Lugners Opernballgast - Mausi konnte Winona Ryder als optischen Logenaufputz nicht durchsetzen

Wien - Schön aber langweilig - Der Rummel des vergangenen Jahres, als Pamela Anderson an der Seite von Richard Lugner über die Feststiege der Wiener Staatsoper stolzierte, bleibt den Veranstaltern heuer erspart. Der Baumeister bringt 2004 die US-Schauspielerin Andie MacDowell zum berühmten Faschingsballe.

"Sie ist eine sehr, sehr seriöse Schauspielerin", versicherte Lugner am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wien. Fast wünschte man sich Ehefrau Mausi hätte einen ihrer Favoriten wie Jennifer Lopez, Halle Berry oder Winona Ryder durchgesetzt.

Andie MacDowell schaffte mit dem Film "Sex, Lügen und Video" den Durchbruch. Ihren größten Erfolg landete sie mit dem Streifen "Vier Hochzeiten und ein Todesfall". (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.